Drucken

Am Donnerstag, dem 12.Januar 2017 hatten wir die Volleyballerinnen und Volleyballer vom SV Waltershofen in unserer neuen Mehrzweckhalle zu Gast. Wir waren gespannt auf den ersten Satz, denn wir hatten uns gut vorbereitet.

Den ersten Satz hatten wir aber zum Punktestand von 15:25 abgeben müssen. Die Spieler des TSV Neukirch hatten sich zwar sehr viel Mühe gegeben, sich aber auch viele Fehler erlaubt. Die Blocksicherung klappte immer noch nicht, auch am Netz selbst wurde zu wenig gearbeitet. Im zweiten Satz wurden die Volleyballerinnen und Volleyballer vom TSV Neukirch ausgespielt. Dieser Satz wurde mit 11:25 verloren.

Im dritten Satz sollte nach Anweisung mehr Mut am Netz aufgebracht und endlich an die Blocksicherung gedacht werden. Es klappte ja auch viel besser, aber auch den dritten Satz mussten wir als verloren abschreiben. 22:25 war dann der Endstand dieser Begegnung.

Nein, schlecht gespielt haben wir nicht, uns fehlt letztendlich nur ein bisschen Glück mehr Druck und mehr Mut.

Für den TSV Neukirch spielten:

Schiedsrichter: Adolf W. Lutz

 

Bericht gefertigt:
Adolf W. Lutz

Zugriffe: 1551