Großartiger Erfolg für Frauke Machelett

Bei den Württembergischen Seniorenmeisterschaften in Könisbach-Stein belegte Frauke Machelett völlig überraschend den 3. Platz im Einzel und als Zugabe auch noch Platz 3 im Mixed mit Karl Dachs (TTF Altshausen).

Tischtennisjugendwochenende

Nachdem wir aus der Halle ausziehen mussten und uns in unserer Ersatzhalle mit den Gegebenheiten begnügen mussten, stand am vergangenen Wochenende der 1. Spieltag der Jungen und Mädchen in Goppertsweiler statt.

Herren I: Sieg in Opfenbach

Am vergangenen Samstag reiste die erste Herrenmannschaft zu den Gastgebern vom TSV Opfenbach. In den Eingangsdoppeln zeigte sich erneut die Neukircher Schwachstelle. Trotz zweier engen Partien konnte nur das Doppel Egelhofer/Stocker für einen Neukircher Punkt sorgen.

Herren I: Sieg gegen Tabellenletzten

Am vergangenen Samstag reiste die erste Herrenmannschaft zu den Gastgebern aus Schomburg. Trotz des Fehlens von Frauke und Thomas Machelett wurde fest mit 2 Punkten gerechnet.
In den Eingangsdoppeln konnten dann auch direkt die Neukircher Doppel Egelhofer/Wizemann und Stocker/Wilke punkten. Das Doppel bestehend aus den beiden Ersatzspielern Stocker Christian und Baur Joshua musste seinen Punkt abgeben.

Herren I: Klarer Sieg

Am vergangenen Samstag reiste die erste Herrenmannschaft zu den Gegnern vom ASV Waldburg. Trotz des Fehlens von Thomas Egelhofers wurde fest mit 2 Punkten gerechnet.
Diese Absicht zeichnete sich im Verlauf des Spiels auch schnell ab. In den Eingangsdoppeln konnten die Gastgeber das Spiel noch offen gestalten. Die Doppel Stocker/Machlett Thomas und Wilke/Machlett Frauke sorgten dabei für Punkte auf Neukircher Seite. Wizemann und Baur mussten sich allerdings geschlagen geben.

Herren I: Unentschieden gegen Tabellenführer

Am vergangenen Samstag empfing die erste Herrenmannschaft die Gäste von der SG Christazhofen zum letzten Punktspiel in der „alten“ Halle. Die Partie war auch zugleich das Spitzenduell der Kreisliga A Allgäu.

Herren I: Niederlage in Weiler

Am vergangenen Samstag reiste die erste Herrenmannschaft zu den Gastgebern vom SV Weiler II. Neukirch musste dabei auf seinen Spitzenspieler Thomas Egelhofer verzichten. Dadurch war klar, dass es sehr schwer werden würde. In den Eingangsdoppeln riskierte Neukirch und stellte Machelett/Baur als Doppel 1. Leider ging das Risiko nicht auf, wodurch Neukirch mit 1:2 in Rückstand geriet. Anschließend konnten im ersten Einzeldurchgang Stocker, Wilke und Machelett Frauke punkten. Im zweiten Einzeldurchgang punktete dann aber nur noch Stocker zum zweiten Mal, wodurch Neukirch mit 9:5 Punkten verlor.

Herren I: Sieg gegen direkten Verfolger

Am vergangenen Samstag läutete die erste Herrenmannschaft den Beginn der Rückrunde ein. Dabei reiste man zum direkten Verfolger aus Vogt. In den Eingangsdoppeln zeigte sich weiterhin, dass es Neukirch nicht schafft zwei starke Doppel zu stellen. Lediglich das Doppel Egelhofer/Stocker konnte punkten. In den darauffolgenden Einzelpartien zeigten sich zunächst ungewohnte Schwächen im vorderen Paarkreuz. Sowohl Egelhofer, als auch Stocker mussten ihre Punkte abgeben. Als dann auch noch Thomas Machelett verlor, lag Neukirch bereits mit 1:5 Punkten zurück.

Anschließend sorgten dann aber Wizemann, Machelett Frauke, Waschilewski, Egelhofer, Stocker und Machelett Thomas in Folge für Punkte auf Neukircher Seite, ehe Wizemann seine zweite Partie verlor. Dadurch hatte Neukirch die Partie gedreht und auf 7:6 Punkte gestellt. Anschließend gewann Machelett Frauke noch ihre zweite Partie des Abends. Gleichzeitig verlor Waschilewski, wodurch Egelhofer und Stocker noch im Schlussdoppel ran mussten. Dieses konnten sie aber souverän mit 3:0 für sich entscheiden.

Dadurch steht Neukirch nun mit 4 Punkten Vorsprung auf den direkten Verfolger auf dem zweiten Platz der Kreisliga A Allgäu.