Drucken

Herren I: Erfolgreicher Doppelspieltag

Am vergangenen Wochenende empfing die erste Herrenmannschaft am frühen Nachmittag ihre Gäste aus Amtzell. Amtzell reiste vermeintlich ersatzgeschwächt an, wodurch mit einer klaren Partie gerechnet wurde.

Doch bereits in den Eingangsdoppeln sollte sich zeigen, dass dem nicht so ein wird. Zunächst verloren die Doppel Egelhofer/Wizemann und Stocker/Wilke. Im Anschluss konnte sich das Doppel Machelett/Machelett in 5 hart umkämpften Sätzen durchsetzen. Egelhofer und Stocker konnten im Anschluss in souveräner Manier für die zwischenzeitliche 3:2 Führung sorgen. Im Anschluss verloren allerdings Wizemann und Machelett Thomas klar in drei Sätzen. Doch dann gewannen in Folge Machelett Frauke, Wilke, Egelhofer und Stocker. Damit zog Neukirch auf 7:4 davon. Anschließend sorgten dann noch Thomas und Frauke Machelett für die beiden fehlenden Punkte, womit das doch recht knappe Ergebnis von 9:6 Punkten zu Buche stand.

Am Abend begrüßte man dann noch die Gäste aus Scheidegg zum Punktspiel in Neukirch. Auch hier ging Neukirch als Favorit in die Partie.

Hier wurde man der Favoritenrolle auch bereits in den Doppeln gerecht. In recht klaren Partien konnte Neukirch bereits auf 3:0 davon ziehen. Anschließend sorgten Egelhofer und Stocker durch ihre Siege bereits für die Vorentscheidung. Beim Stand von 5:0 verlor dann allerdings Wizemann seine Partie. Machelett Thomas, Machelett Frauke, Wilke und Egelhofer konnten den Vorsprung aber auf 8:1 ausbauen. Stocker verlor dann aber seine zweite Partie, wodurch Wizemann für den letzten Punkt sorgen konnte.

Somit stand am Ende trotz durchwachsener Leistungen ein erfolgreicher Doppelspieltag und die Tabellenführung in der Kreisliga A für den TSV Neukirch zu Buche.

Zugriffe: 1282