Drucken

Herren I: Doppelte Niederlage

Am vergangenen Wochenende musste die erste Herrenmannschaft sowohl am Samstag als auch am Sonntag antreten. Am Samstagabend empfing man die Gegner aus Deuchelried II.

In den Doppeln konnten lediglich Egelhofer/Stocker gewinnen, Machelett/Wetzel und Wellhäuser/Wizemann mussten sich geschlagen geben. In den darauf folgenden Einzelpartien konnten dann noch Egelhofer (2x), Stocker und Wetzel gewinnen.  Somit stand eine relativ deutliche 5:9 Niederlage zu buche.

Am Sonntagnachmittag empfing man dann noch die Gäste aus Langenargen. Hier erwartete man sich mehr als gegen die Gegner am Vorabend. Auch hier konnte leider wieder nur das Doppel Egelhofer/Stocker für Punkte in den Doppeln sorgen.

In den Einzelpartien wurden dann zunächst beide Partien im vorderen Paarkreuz verloren, bevor Wetzel einen Punkt einfuhr. Für den zweiten Punkt im ersten Einzeldurchgang sorgte dann noch Wizemann im hinteren Paarkreuz. Im zweiten Einzeldurchgang konnte man durch Siege von Egelhofer und Stocker zwar noch verkürzen aber trotzdem stand nach 3 Stunden eine 5:9 Niederlage fest.

Nach diesem Wochenende steht die erste Neukircher Herrenmannschaft auf dem vorletzten Platz der Bezirksklasse und muss in den nächsten Partien noch dringend ein paar Punkte einfahren um nicht abzusteigen.

Herren III: nicht ganz chancenlos gegen Bad Wurzach II 

Die neu gegründete Tischtennisabteilung in Bad Wurzach besteht komplett aus Spielern des vormaligen SV Hauerz, daher trafen die Neukircher am vergangenen Samstag auf viele alte Bekannte. 

Trotz Ausfalls mehrere Stammspieler hätte der TSV Neukirch mit etwas mehr Glück durchaus Chancen auf ein Unentschieden gehabt. Das Spiel begann gut für die Neukircher - mit 2:1 kam man aus den Eingangsdoppeln heraus. E. Kübler/T.Salomon sowie W. Baur/Ch. Stocker erzielten die Punkte. Leider lief es in der Folge etwas unglücklich für den TSV. Trotz sehr vieler 4- und 5-Sätze konnte nur noch ein Spiel gewonnen werden: Tischtennis-Urgestein Wolfgang Baur konnte nach Jahren der 'Abstinenz' punkten. Da alle anderen Spiele für den TSV Neukirch ohne zählbare Resultate blieben, stand am Ende leider eine 3:9 Niederlage. 

Zugriffe: 1417