Drucken

Herren I: Sieg am letzten Spieltag

Am vergangenen Samstag empfing die erste Herrenmannschaft die Gäste vom SG Scheidegg zum letzten Punktspiel der Saison, dass auch gleichzeitig das erste Punktspiel in der neuen Sporthalle Neukirch war.

In den Eingangsdoppeln konnten die Doppel Egelhofer/Stocker und Wilke/Machelett Frauke für Neukircher Punkte sorgen. Im weiteren Verlauf der Partie gab es spannende und enge Partien zu sehen. Erst Mitte des zweiten Einzeldurchgangs konnte sich Neukirch entscheidend absetzen und siegte nach knapp über 3 Stunden mit 9:5 Punkten. Die Punkte für Neukirch besorgten Egelhofer (2x), Stocker (2x), Wizemann und Machelett Frauke (2x). Nun muss Neukirch am 30. April noch in Weiler zu den Relegationsspielen um den Aufstieg in die Bezirksklasse antreten.

Herren II – Erfolg gegen den Tabellenletzten

Zum ersten Heimspiel in der neuen Neukircher Turn- und Festhalle und sogleich dem letzten Spiel der aktuellen Saison 2015/2016 war der Tabellenletzte aus Wohmbrechts am vergangenen Samstag zu Gast. Trotz der ungewohnten Lichtverhältnisse in der neuen Halle entwickelte sich ein spannendes Spiel.

Neukirch ging mit den Eingangsdoppeln 2:1 in Führung. G. Waschilewski/T. Salomon sowie C. Stocker/K. Kollmann konnten ihr Doppel gewinnen, währen M. Dewald/K. Wilke ihren Gegnern gratulieren mussten. In den folgenden Einzelbegegnungen entwickelte sich dann ein relativ ausgeglichener Schlagabtausch mit etlichen 5-Sätzen, bei dem Neukirch letztenendes die Oberhand behalten konnte. Nach ziemlich genau 3 Spielstunden stand das Ergebnis mit 9:5 für den TSV fest. Die Einzelpunkte für den TSV Neukirch erzielten G. Waschilewski, T. Salomon, M. Dewald (2), C. Stocker und K. Kollmann (2).

Kevin Wilke im Match

 

Christian Stocker

Zugriffe: 675