Drucken

Herren I: Erneut klarer Sieg

Am vergangenen Samstag empfing die erste Herrenmannschaft die Gäste aus Opfenbach. Trotz der klaren Tabellensituation unterschätzte man die Gäste nicht, da sich Neukirch in den letzten Jahren oft schwer gegen die Gäste aus Opfenbach tat.

Bereits in den Doppeln zeichnete sich aber schon ein klarer Trend ab. Neukirch konnte zwei von drei Doppeln für sich entscheiden. Das Doppel Stocker/Wilke konnte dabei mit einer sehr starken Leistung das Spitzendoppel der gegnerischen Mannschaft schlagen.

Anschließend sorgten Egelhofer und Stocker für zwei schnelle weitere Punkte, ehe Wizemann seine Partie abgeben musste. In den noch ausstehenden Partien des ersten Einzeldurchgangs konnten dann aber alle Neukircher Akteure punkten, wodurch man mit 7:2 Punkten in Führung ging. Für die noch fehlenden Punkte sorgten dann Egelhofer und Stocker in gewohnt souveräner Manier.

Damit steht Neukirch einen Spieltag vor Ende der Vorrunde weiterhin ohne Punktverlust an der Tabellenspitze des Kreisliga A Allgäu.

Herren II: Spannendes Spiel gegen Kißlegg

In einer sehr spannenden Begegnung trennten sich Neukirchs Herren II und die dritte Mannschaft aus Kißlegg mit 8:8 Unentschieden. Mit den Eingangsdoppeln konnte Neukirch mit 2:1 in Führung gehen: G. Waschilewski/M. Dewald sowie C. Stocker/S. Bauer gewannen jeweils klar mit 3:0 Sätzen. Das Dritte Doppel mit K. Kollmann und (erstmals seit langem wieder mit dabei!!) E. Wellhäuser musste den Gegnern hingegen leider gratulieren. 

In den Einzeln hatte der Gegner aus Kißlegg leider die Oberhand und konnte 7 von 12 Spielen gewinnen, so dass der TSV nach diesem 7:8 Zwischenstand den langen Weg über das Schlussdoppel gehen musste, welches G. Waschilewski/M. Dewald zum Glück knapp im 5. Satz gewinnen konnten.  Die Einzelpunkte für den TSV Neukirch erzielten G. Waschilewski (2), M. Dewald, C. Stocker und S. Baur.

Jugendabteilung Tischtennis

Am vergangenen Wochenende hatten wir wieder volles Programm. Morgens startete die Jugend II.

Sie hatten den TSV Meckenbeuren zu Gast. Meckenbeuren kam leider zu dritt und ersatzgeschwächt. Somit konnte dies ein leichtes Spiel werden. Im Eingangsdoppel konnten Jeremias Baur und Tobias Zuber überzeugen. Die weiteren Einzel konnten klar gewonnen werden. Linus Baur kam auch zum Einsatz und musste noch ein bisschen Lehrgeld bezahlen. Aber kein Problem. Die Mannschaft gewann souverän mit 6:1 Punkten.

Am Nachmittag spielte die Jugend  I. Auch der TTC Wangen kam ersatzgeschwächt. Die Mannschaft hatte ein leichtes Spiel und konnte mit 6:1 überlegen gewinnen. Mitgespielt haben: Joshua Baur, Nguyen Cao Nguyen, Jeremias Baur und Felix Wagner.

Gleichzeitig musste die Mädchenmannschaft gegen Weiler antreten. In diesem Spiel ging es um die Absicherung des 2. Tabellenplatzes. Somit konnte man spannende Spiele erwarten. Weiler kam etwas ersatzgeschwächt. Trotzdem galt es volle Konzentration zu behalten. Die Mannschaft lieferte eine souveräne Leistung ab. Alle 4 Spielerinnen zeigten weiterhin Leistungssteigerungen. Nadine Stehle hat ein fantastisches Spiel abgeliefert. Mitgespielt hatten Sarah Zerlaut, Nadine Stehle, Lena Söyleyici und Patrizia Schmid.

Nächster Termin ist der 7.12.2014. Es stehen die Kreismeisterschaften in Langenargen an.

Zugriffe: 1450