Drucken

Herren I: Erneut starke Leistung

Am vergangenen Samstag reiste die erste Herrenmannschaft zum Tabellenschlusslicht nach Wangen. Neukirch reiste als verlustpunktfreier Tabellenführer der Kreisliga A Allgäu an, wodurch von einer klaren Partie ausgegangen werden konnte.

In den Doppeln wurde Neukirch dann seiner Favoritenrolle auch direkt gerecht. Alle drei Doppel gingen an die Gastmannschaft, die dadurch mit 3:0 in Führung ging. Anschließend konnten dann auch direkt Egelhofer, Stocker und Wizemann in teils knappen Partien punkten, was zu einem Zwischenergebnis von 6:0 führte. 

Im Anschluss verloren aber Machelett Thomas, Machelett Frauke und Wilke ihre Partien, wodurch der Gastgeber auf 6:3 verkürzen konnte. Durch erneut starke Leistungen konnten dann aber Egelhofer, Stocker und Wizemann für die noch fehlenden drei Punkte sorgen. 

Somit steht Neukirch bei noch zwei verbleibenden Spieltagen in der Vorrunde weiterhin ohne Punktverlust an der Spitze der Kreisliga A Allgäu und hat die Herbstmeisterschaft bereits sicher.

Herren II: Überraschend einfacher Sieg in Isny

Da beim TSV mit Platz 1 und 3 gleich zwei Stammspieler nicht antreten konnten, fuhren die Neukircher mit gemischten Gefühlen zum Auswärtsspiel nach Isny. Im Prinzip wurde eine knappe Niederlage oder ein Unentschieden erwartet, doch es kam glücklicherweise anders.

Bereits nach den Doppeln führte der TSV Neukirch mit 3:0. Etwas überraschend konnten mit C. Stocker/T. Salomon, E. Kübler/K. Kollmann und S. Baur/J. Bauer alle drei Doppel punkten. Die folgenden drei Einzel wurden ebenfalls alle – wenn auch äußerst knapp im 5. Satz - gewonnen, so dass es zwischenzeitlich 6:0 für den TSV stand. 

Dann allerdings unterlag zunächst K. Kollmann seinem Gegner knapp in 4 Sätzen, ehe Samuel Bauer sowie Joshua Baur den Vorsprung für den TSV auf 8:1 ausbauen konnten. Isny zeigte nun doch nochmal Gegenwehr und gewann 3 Punkte in Folge zum 8:4 Zwischenstand. Es war dann Ch. Stocker vorbehalten, den Siegpunkt zum 9:4 Sieg für den TSV Neukirch zu erzielen. 

Die Punkte für den TSV gewannen T. Salomon, E. Kübler, C. Stocker (2), S. Baur, J. Baur sowie alle drei Doppel.

Jungen I

Die 1. Jungenmannschaft musste in Urlau antreten. Die Mannschaften waren sehr ausgeglichen, so dass es eine enge Partie werden konnte. Die Eingangsdoppel gingen unentschieden aus. Nach harten Kämpfen konnten sich an diesem Spieltag Joshua Baur und Fabian Zerlaut durchsetzen. Mit ihren Siegen konnten sie somit ein ausgeglichenes 5:5 mit nach Hause nehmen.

Mädchen I

Die Mädchen gingen als Favorit gegen Opfenbach ins Rennen. Beide Doppelpaarungen konnten ihre Spiele gewinnen. Somit führten sie schnell mit 2:0. Auch die weiteren Spiele konnte der TSV für sich entscheiden. Eine enge Partie hingegen hatte Lena Söyleyici, konnte nach hartem Kampf ihr Spiel im 5. Satz aber knapp mit 11:9 gewinnen. Es war eine super Mannschaftsleistung. Somit ging das Spiel mit 6:1 an den TSV Neukirch.

Schnupper Mädchen

Auch die jüngeren Mädchen mussten in Opfenbach antreten. In Ihrem zweiten Spiel konnten Theresa Büg und Jasmin Salomon ihre Doppelpartie für sich entscheiden. Im Anschluss konnten Theresa Büg und Lara Kollmann ihre Einzel gewinnen. Trotz guter Leistungen mussten die restlichen Spiele leider abgegeben werden.

Es spielten Theresa Büg, Jasmin Salomon, Lara Kollmann und Susi Thimm.

Zugriffe: 1456