Drucken

Der Sigmaringer Spendenlauf ist als Veranstaltung gedacht, bei der sowohl Einzelstarter, Firmen und Behörden, aber auch Vereins- und Freizeitmannschaften zusammen eine 5 km oder eine 21 km lange Strecke bewältigen.

Dabei steht nicht nur der Leistungsgedanke im Vordergrund sondern auch das gemeinsame Erreichen des Ziels: nämlich einem Menschen helfen, der bei der Ausübung seines Sports so schwer verletzt wurde, dass er querschnittsgelähmt ist. Der Start war direkt an der Donau unterhalb des Schlosses; die Strecke verlief entlang der Donau und war angenehm flach.

Ricardo Kardinal und Dieter Joos vom Neukircher Laufteam erreichten beim HM in ihren Altersklassen einen hervorragenden 2. bzw. 3. Platz.

Herzlichen Glückwunsch an die beiden!!

Zugriffe: 57