Drucken

Auch bei der 15. Auflage der Laufveranstaltung stimmte die Atmosphäre; sei es die Atmosphäre in der Innenstadt, der beschauliche Rundweg um den Stadtsee oder aber der Dorfplatz in Reute, Wendepunkt der Halbmarathonstrecke. Reute machte aus diesem Event ein regelrechtes Dorffest daraus. Da durften auch die Cheergirls nicht fehlen. Die Halbmarathonläufer wurden hier unermüdlich angefeuert. Auch entlang der 21,1 Kilometer langen Strecke fanden die Läufer Trost und Motivation durch in Handarbeit gefertigte Motivations-Schilder. Professionelle Zeitmessung, Umkleide, Duschen, Entmüdungsbad, medizinische Versorgung, Verpflegung – es fehlte den Sportlern auch dieses Jahr an nichts. Beim 10-km-Lauf wurde die Innenstadt-Seerunde fünf Mal durchlaufen. Start und Ziel war auf dem Rathausplatz. 

Von insgesamt 544 Finishern belegte Ricardo Kardinal beim Halbmarathon mit einer super Zeit von 01:33:01 Std. in der Gesamtwertung Platz 65 (AK Platz 15).

Dieter Joos kam in der 10-km-Distanz von 297 Finishern und einer Zeit von 00:47:14 Std. auf Platz 97 (AK Platz 5).

 

Zugriffe: 254