Drucken

Wie immer nach dem Jahreswechsel wurde mit den sportlichen Aktivitäten in der Turnhalle Neukirch begonnen. Anfang Februar hat die Gemeindeverwaltung bekannt gegeben, dass die Turnhalle ab März 2016 für die Flüchtlinge genutzt wird. Somit war unser letztes Training am 23.02.2016 in der alten Sporthalle.

Bis zur Freigabe der neuen Sporthalle am 11. April 2016 haben wir uns dann mit Walken fit gehalten. Am 14.04.2016 war es dann soweit. Wir konnten zum ersten mal in der neuen Sporthalle unser Training absolvieren. Ab 20 Uhr wurde mit Harald Legrum eine Stunde Power-Gymnastik absolviert und anschließend unser beliebtes Hallenhockey bzw. Volleyball gespielt.

Zum Neukircher Fasnetsumzug am 31.01.2016 wurde wieder eine Verpflegungsstation im Hofraum Klas aufgebaut. Bei leider etwas regnerischem Wetter verkauften die Jedermänner Getränke und Pizzas.

Am 26. April fand im TSV Vereinsheim unsere Jahreshauptversammlung der Abteilung Jedermann und Wandern statt. Nach dem Rückblick ins Jahr 2015 wurde das Jahresprogramm für 2016 erstellt. Die Termine mit den vielseitigen Aktivitäten wurden dann im Jedermannkalender veröffentlicht.

Am 29.Mai besuchten wir unseren Kameraden Heinz Zeppenenfeld in Rheinhausen. Mit Spargel und Erdbeeren vom Bodensee waren Adolf, Gerhard, Dieter, Gebhard und Erich am frühen Morgen aufgebrochen. Gegen 11 Uhr hat uns dann unser Heinzi bereits im Seniorenheim sehnsüchtig erwartet. Das Wiedersehen war sehr emotional. In seinem Zimmer haben wir uns dann über alte Zeiten unterhalten, wobei so manche Erlebnisse mit den Jedermännern zum Besten gegeben wurden. Anschließend gingen wir im nahen Vogelpark in eine Pizzeria zum Mittagessen. Bei leckeren Pizzas uns Salaten waren alle gut gelaunt und unser Heinzi blühte so richtig auf. Am Nachmittag waren wir noch zu Kaffee und Kuchen bei Katja uns Andreas eingeladen. Herzlichen Dank für die Gastfreundschaft.

Heinz 29 05 16

Unsere geplante Mountainbike- und Bergtour konnte am 25. Juni wegen Regen leider nicht stattfinden.

In der Sommerpause wurde Donnerstags geradelt. Bei verschieden Touren Rund um Neukirch waren wieder neue Tour-Routen im Programm. Dank an die Tour-Guides für das abwechslungsreiche Programm.

Am 31. Juli fand unser Familienfest wie geplant statt. Mit 20 Teilnehmern wurde in der Garage im Vereinsheim bei leicht regnerischem Sommerwetter gegrillt. Mit sommerlichen Salaten, bestem Grillfleisch und verschiedenen Getränken war es ein gelungenes Jedermann-Fest. Leider konnte das obligatorische Beach-Volleyball-Matsch durch das regnerische Wetter nicht ausgetragen werden.

Vom 12. bis.14. August waren sechs Jedermänner im badischen Buggingen zu Besuch.Übernachtet wurde in Bad Krotzingen im Ferienhaus Faller. Es wurde in den umliegenden Weinbergen gewandert und im Vulkanfelsengarten in Ihringen gab es eine ausgiebige Weinprobe. Zum Abschluss wurde Gerhards Verwandschaft in Buggingen besucht und anschließend die Heimreise angetreten. Es war für alle ein schöner Ausflug ins Badische.

Bergtour zum Säntis und Altmann vom 22. bis 23.09.2016

Am Freitag Nachmittag ging die Fahrt von Neukirch über Bregenz und durch das Rheintal nach Wildhaus. Vom Parkplatz aus wanderten 10 Bergsportler über Almwiesen zur Schafbodenhütte. Dort bezogen wir Quartier für eine Nacht. Zum Abendessen gab es köstliches Kalbsgeschnetzeltes mit Bratkartoffel.

Nach einer kurzen Nacht im Matratzenlager ging es am nächsten Morgen auf den Säntis-Gipfel. Bei herrlichstem Sonnenschein hatten wir einen grandiosen Rundblick auf die Churfirsten, zum Tödi, Richtung Bodensee und die Vorarlberger Berge. Nach kurzer Rast am Gipfelkreuz ging die Tour über den Lisengrat weiter zum Rotsteinpass. Dies war ein besonderes Erlebnis, da hier doch einige Ausgesetzte Stellen mit Kletterseilen vorhanden waren.

Saentisgipfel 24 09 2016

Nach der Rast am Rotsteinpass wurde der Altmann in Angriff genommen. Hier war Trittsicherheit und konzentriertes Gehen angesagt. Nach anstrengendem Aufstieg war der Lohn das Gipfelkreuz des Altmann und ein grandioser Rundblick in die umliegende Bergwelt.

Nach kurzer Rast wurde der Abstieg in Angriff genommen und nochmals an der Schafbodenhütte eine Erfrischung eingenommen. Die Tour ging dann zurück nach Wildhaus, wo wir dann den Heimweg antraten.

Alle Teilnehmer waren von dieser eindrucksvollen Bergtour begeistert.

Herzlichen Dank an Günther für die hervorragend ausgewählte Bergtour.

Jahresabschluss

Unser Jahresabschluss wurde am 8. Dezember im Gasthof Schöre mit einem üppigen Abendessen gefeiert. Dank an Moni für die vorzügliche Bewirtung und das leckere Weihnachtsgebäck.

Ab 12. Dezember war die Sporthalle durch Theaterproben belegt.

Spontan wurde am 30.12.16 noch eine Bergtour in die Allgäuer Berge organisiert. Mit 13 Teilnehmern der Abteilungen Laufen und Jedermann ging die Tour ab Gunzesried auf den Stuiben. Bei herrlichem Sonnenschein war dies eine schöne Rundtour, organisiert von unserem Bergsport-Leiter Günther. Vielen herzlichen Dank.

Stuiben 30 12 2016

Eine traurige Nachricht erreichte uns am 30.12.2016. Unser lieber Heinz Zeppenfeld ist am 29.12.2016 gegen 21 Uhr im Alter von 95 Jahren friedlich eingeschlafen.

Für die zahlreiche Beteiligung beim Sportbetrieb sowie den Aktivitäten möchte ich mich bei allen Jedermännern bedanken.

 

Erich Kollmann

 

Zugriffe: 272