Drucken

Jahresbericht 2015/2016 der Abteilung „Volleyball“

Wie zu Beginn eines jeden Jahres beteiligten wir uns am „Kinderball“ der von der Jugendabteilung des TSV-Neukirch ausgerichtet wurde. Neben dem Auf- und Abbau waren einige Jugendliche bei der aufgebauten Spielstraße und bei der Ausgabe von Getränken und Speisen eingesetzt.

Auf Wunsch unseres Bürgermeisters haben wir 2015 den Beach-Volleyball-Platz wieder hergerichtet, also gereinigt und eingeebnet. Die Plane haben wir in diesem Jahr nicht benutzt, weil wir gehofft hatten, dass hierbei die Verunreinigung durch Tiere zurückgeht. Leider war dies nicht der Fall. Kinder benutzten den unter anderem auch durch größere Hunde verunreinigten Sand, indem sie ihre Sandkasten-Spielsachen mitgebracht hatten.

In diesem Jahr konnten wir leider an keinem Turnier teilnehmen. Das traditionelle Gaudi-Volleyball-Turnier der Neukircher Hexentröpfle“ wurde vom Veranstalter wegen geringer Beteiligung abgesagt. Das zweite Turnier bei dem wir eingeladen waren konnten wir nicht antreten. Wir arbeiten aber natürlich daran, dass wir im Jahr 2016 wenigstens an einem der Turniere teilnehmen können.

Das im vergangenen Jahr begonnene  Kindertraining wurde fortgesetzt. Wir konnten dabei einen kleinen Zugang verzeichnen. Wir haben versucht, sogar jüngere Kinder mit ins Boot zu holen, haben aber festgestellt, dass dies ohne weitere Begleitung durch einen zusätzlichen Helfer nicht geht. Im kommenden Jahr hoffen wir auf weiteren Nachwuchs ab einem Alter von 10 Jahren.

Auf mehrfachen Wunsch versuchen wir in der kommenden Saison Volleyball für Erwachsene anzubieten. Es wurde mehrfach durch Aufrufe im Gemeindeblatt, sowie auf der Internetseite des TSV Neukirch versucht, Interessenten zu finden. Derzeit sieht es so aus, dass wir dann unter der Teilnahme von Jugendlichen die Trainings- und Spielstunden für Erwachsene in der neuen Turn- und Festhalle anbieten können.

Die Trainingszeiten in der neuen Halle sind dann:

Jugendliche: dienstags zwischen 18:45 Uhr und 20:30 Uhr, wie bisher
Kinder: donnerstags zwischen 18:00 Uhr und 19:00 Uhr, wie bisher
Erwachsene: donnerstags zwischen 20:00 Uhr und 22:00 Uhr neu..neu…neu..

Zu guter Letzt möchten wir uns bei allen die uns unterstützt haben, bedanken. Danke auch an die Jugendlichen, die an den Ausbildungen teilgenommen und sich für den Verein eingesetzt haben.

 

Sebastian Schmid

Zugriffe: 667