Drucken

Das Jahr startete für die Jugendabteilung sogleich aktionsgeladen mit dem Kinderball am 13. Januar. Nachdem Anja Lührs-Hofer leider nicht mehr zur Verfügung stand, wagte sich das erste Mal Pascal Minje alias „Cally“ als Moderator auf die Bühne. Und meisterte sein Debüt, mit Unterstützung von Ulla Minje, mit Bravour. Dank dem großartigen Einsatz aller Beteiligten und Helfern sowie toller Auftritte der verschiedenen Turngruppen wurde der Kinderball wieder zu einer wunderbar erfolgreichen Veranstaltung, die nicht nur den Kleinen in schöner Erinnerung blieb.

Nach wie vor montags trifft sich das Eltern-Kind-Turnen von 15.30 bis 17.00 Uhr, seit Februar allein geleitet von Stefanie Göpfert. Sandra Mohrhauser musste sich, zu ihrem und vor allem unserem großen Bedauern, gesundheitsbedingt verabschieden. Ein herzliches Dankeschön sei hier an Sandra ausgesprochen, die sich mit viel Herzblut über Jahre beim Eltern-Kind-Turnen und Vorschulturnen eingebracht hat! Stefanie Göpfert trifft sich mit ihrer Gruppe von 33 Kindern und Eltern um 15.30 Uhr, um 15.45 Uhr wird mit Aufwärmspielen gestartet und danach gilt es für die Kleinsten, sich an Geräte-Stationen zu behaupten - falls nötig mit Unterstützung der Eltern. Nach dem Abbau und einer liebgewordenen Rundfahrt auf dem Mattenwagen verabschiedet sich die Runde mit einem gewohnten Lied bis zur nächsten Stunde.  

Am Mittwoch dann findet von 16.00 bis 17.00 Uhr, seit Schuljahrbeginn 2013/2014 also eine Stunde früher als gewohnt, das Vorschulturnen statt. Antonina Fröde übernahm, mit Unterstützung durch Susanne Müller-Erath und Carmen Lenz, die Turnstunde von Elke Motz, Kerstin Neut und Mia Pilzweger. Während sich Mia Pilzweger und Kerstin Neut nun des 1. und 2. Klasse-Turnens angenommen haben, beendete Elke Motz ihre Tätigkeit als Übungsleiterin, was Kinder, Eltern und Jugendabteilung nur ungern zur Kenntnis nahmen. Elkes Turnstunden gehörten mit zu den beliebtesten! (Anmerk. Ulla Minje) Aber unter der würdigen Nachfolge von Antonina Fröde wird auch hier wieder eine Stunde gespielt, gerannt, geklettert und geturnt was das Zeug hält. Und die Kinder zwischen 5 und 6 Jahren können es kaum abwarten, dass die Woche bis zur nächsten Stunde um ist. 

Zu gewohnter Zeit montags von 17.00 bis 18.00 Uhr trifft sich das 1. und 2. Klasse-Turnen, das abwechselnd vom Team Mia Pilzweger/Sandra Kollmann und Kerstin Neut/Carina Stehle gestaltet wird, nachdem sich Esther Kranz zum Schuljahresende als Übungsleiterin verabschiedet hat. Ein herzliches Dankeschön an Esther für die sehr engagierten Jahre! Nach wie vor voller Begeisterung sind 18 bis 23 Kinder dabei, wenn es zum Aufwärmen ans Fangespielen in allen möglichen Variationen geht. Danach gibt es einen Parcours, Wettkämpfe mit zwei Mannschaften und/oder andere turnerische Elemente. Bewegung ist hier garantiert! 

Spiel, Sport, Spaß ab Klasse 3 trifft sich seit dem neuen Schuljahr nicht mehr freitags, sondern nun mittwochs von 17.00 bis 18.00 Uhr. Ulla Minje und Carina Stehle haben alle Hände voll zu tun, die mittlerweile auf bis zu 25 Kinder angestiegene Gruppe der Dritt- bis FünftklässlerInnen zu beschäftigen. So wurde der Schwerpunkt, zur großen Freude der Kinder, vom Turnen verlegt auf eine Stunde voller Sportspiele: ob Brennball, Zombiejagd, Linienfangen, Völkerball u. v. m. Meist nassgeschwitzt aber erfüllt verabschiedet sich die Gruppe wöchentlich.

Seit Anfang November ist auch die Kinder-Prinzengarde unter Manuela Baur wieder aktiv. Freitags von 14.30 bis 15.30 Uhr trifft sich die Gruppe von 12 Mädchen im Mehrzweckraum der Turnhalle und trainiert fleißig, um ihr Können das erste Mal wieder beim Kinderball am 19. Januar 2014 unter Beweis zu stellen. 

Nach wie vor leider unbesetzt ist die Stelle einer Übungsleiterin/eines Übungsleiters der Showkids. Aber wir sind guter Hoffnung, dass sich hier in absehbarer Zeit eine positive Entwicklung ergibt. 

An dieser Stelle möchten wir uns auch dieses  Jahr wieder ganz herzlich bei allen ÜbungsleiterInnen und HelferInnen bedanken, die sich mit ihrer Zeit und ihrer Arbeit auf so wertvolle Weise für die Jugendabteilung engagieren! Vielen, vielen Dank euch!  

Ein vor allem verletzungsfreies, aber auch bewegendes Jahr 2014 wünschen sich und Allen  

 


Elke Motz und Ulla Minje

Zugriffe: 1214