Drucken

Die Rückrunde der Saison 2011/2012

In die Rückrunde der Saison 2011/2012 traten die A-, B-, C- und D-Jugendlichen in der Spielgemeinschaft mit dem SV Tannu an. Folgende Platzierungen wurden am Saisonende in den jeweiligen Altersklassen erzielt:

Bei der E-Jugend konnten wir eine eigene Mannschaft melden. Diese erreichte trotz zweier Siege nur den vorletzten Tabellenplatz unter 7 Mannschaften.

Die F-Jugendlichen und Bambinis traten wie gehabt an sogenannten "Spieltagen" an. Dort werden gleich an einem Tag mehrere Spiele in Turnierform ausgetragen. Zum Teil konnten dort von unseren Jüngsten tolle Ergebnisse erzielt werden.

Über den Sommer traten unsere Mannschaften dann an verschiedenen Turnieren in der näheren Umgebung an.

Die Vorrunde der Saison 2012/2013

Die Vorrunde einer Saison wird in einer sogenannten Quali-Runde ausgetragen. Je nach Platzierung, die am Ende des Jahres erreicht wird, werden die Mannschaften im Frühjahr 2013 in neue Gruppen eingeteilt.

Unsere Jüngsten - die F-Jugend- und Bambinimannschaft - konnten auf einigen Spieltagen, die in Turnierform ausgetragen werden, ihr fußballerisches Können unter Beweis stellen und zum Großteil auch tolle Ergebnisse einfahren. Ein Höhepunkt war hier sicherlich der Spieltag am 20.10.12, der in Neukirch statt fand und von uns selber organisiert wurde. Eine Vielzahl von Spielern, Eltern, Omas und Opas fanden bei strahlendem Sonnenschein den Weg nach Neukirch. Vielen Dank an alle, die zum Gelingen beigetragen haben. In dieser Altersklasse steht aber sicherlich der Spaß am Spiel im Vordergrund, den die Trainer Roland Schmid und Thomas Martin bei der F-Jugend sowie Berthold Mollnau, Alexander Haller und Andreas Möhrle bei den Bambinis hervorragend vermitteln. Für die Rückrunde gilt es weiterhin erste Erfahrungen zu sammeln und das Gelernte auszubauen. Über Neuzugänge freuen sich die Mannschaften natürlich auch immer. Näherer Infos hierzu bei den Trainern (Kontakt siehe www.tsv-neukirch.de).

Die E-Jugend mit dem Trainergespann Tobias Hutzel und Stefan Schupp schlossen die Vorrunde mit einem Unentschieden, 3 gewonnen und 2 verlorenen Spielen positiv ab und landeten unter 7 Mannschaften auf Platz 3. Wenn das Defensivverhalten noch etwas verbessert wird, ist sicherlich auch in der zweiten Spielhälfte der Saison der ein oder andere Sieg möglich.

Von der D-Jugend bis zur A-Jugend traten unsere Mannschaften in einer Spielgemeinschaft mit dem SV Tannau an.

Marius Kollmann uns seine D-Jugendlichen belegten in einer Gruppe von 8 Mannschaften den 4. Tabellenplatz (3 Siege, 2 Unentschieden, 2 Niederlagen). Da die ersten drei Plätze von den jeweils zweiten Mannschaften des VFB Friedrichshafen, SGM Hege/Nonnenhorn/Bodolz und SV Oberzell belegt wurden und diese nicht aufsteigen dürfen, sieht es wohl so aus, dass die D-Jugend der SG Tannau/Neukirch nachrückt und in der Rückrunde in der Leistungsstaffel spielt. Hierzu wird es nötig sein, dass alle Spieler mit dem nötigen Ehrgeiz am Training teilnehmen, um diese sicherlich nicht einfache Aufgabe in der Rückrunde meistern zu können.

Auch die C-Jugend mit ihren Trainern Daniel Zieher und Dennis Kalyoncu belegten unter 8 Mannschaften ebenfalls Platz 4. Wenn sich der eine oder andere in der Rückrunde einen kleinen Schub gibt, wäre vielleicht eine Steigerung zur Vorrunde möglich.

Mit den meisten Spielen aller Jugendteams beendete die B-Jugend die Vorrunde mit Platz 5 von 10 Mannschaften. 5 Siege, 1 Unentschieden und 3 Niederlagen standen am Ende zu buche. Die Trainer David Biegger, Christian Heim und Michael Baumann werden in der Vorbereitung auf die Rückrunde sicherlich alles dafür tun, um dieses Ergebnis zu verbessern. Die Spieler hoffentlich auch.

Die A-Jugend beendete die Vorrunde zusammen mit der SG Argental auf einem enttäuschenden letzten Tabellenplatz. Leider wurde das Team um Trainer Armin Hipper und Dieter Baumann oft unter Wert geschlagen und kam somit am Ende nur zu einem Sieg und einem Remis. Hoffen wir, dass in der Rückrunde wieder das Glück und somit auch wieder der Erfolg auf unserer Seite steht. Übrigens suchen wir zur Rückrunde dringend Verstärkung für das Trainer-Team. Bei Interesse, melden Sie sich einfach.

Die Mannschaften trainieren nun teilweise je nach Witterung auf dem Sportplatz oder in der Halle in Neukirch und Obereisenbach weiter.
Außerdem haben einige unserer Mannschaften an der WFV-Hallenrunde und diversen Hallenturnieren teilgenommen, bevor es im Frühjahr mit der Vorbereitung auf die Rückrunde weiter geht.

Schlusswort

Abschließend möchte ich mich besonders bei allen Jugendtrainern für die vorbildliche Arbeit im vergangen Jahr bedanken. Bekanntlich wird es jedes Jahr schwerer engagierte Leute für solche Ämter zu bekommen. Deshalb nochmals große Anerkennung an euch.

In den letzten Jahren ist deutlich zu erkennen, dass wir ohne Spielgemeinschaft "verloren" wären, da wir aufgrund der wenigen Spieler keine eigenen Mannschaften mehr stellen können. Leider hören immer mehr Spieler auch schon früh mit dem "Kicken" auf oder wechseln zu anderen Vereinen.

In der Zukunft muss in die Fußball-Jugendabteilung des TSV auf alle Fälle mehr investiert werden, um unseren Nachwuchs bei Laune zu halten und somit auch die Zukunft der Fußballabteilung zu sichern. Dazu gehört nicht nur die Abteilungsleitung und die Trainer, hier sind alle gefragt. Eltern, aktive Spieler, usw.

Ganz wichtig wäre, für 2013 einen engagierten Jugendleiter zu finden, der unsere Jugendarbeit voran bringt. Sprechen Sie uns einfach an.

Am Ende meines Berichts möchte ich mich bei allen Trainern, Eltern und Sponsoren für die Unterstützung bedanken.

 

Andreas Natterer
kommissarischer Jugendleiter Abteilung Fußball

Zugriffe: 1309