Drucken

Rückrunde 2011/2012

Die erste Herrenmannschaft, vertreten in der Kreisliga A Gruppe Allgäu/Bodensee, startete in die Rückrunde 2011/2012 von einem respektablen 3. Platz mit 10:8 Punkten. Leider setzten sich die Ausfälle der Vorrunde fort und es musste immer wieder auf Ersatzspieler der 2. Herrenmannschaft zurückgegriffen werden. Trotzdem gelang es den Spielern entscheidende Punkte zu erringen um sich im vorderen Tabellenbereich halten zu können. Letztlich wurde die Saison 2011/2012, unter dem Gesichtspunkt eines stark durch Verletzungen geprägten Spielverlaufs, mit einem erfreulichen 3. Platz und 24:12 Punkten beendet.

Die zweite Herrenmannschaft begann die Rückrunde vom letzten Tabellenplatz mit der schweren Bürde, den Klassenerhalt trotz Ersatzgestellungen für die Erste zu erreichen. Leider zeigten bereits die ersten Begegnungen mit klaren Niederlagen gegen ASV Waldburg, TSG Lindau-Zech III und SG Scheidegg, dass sich diese Hürde letztlich als deutlich zu hoch erwies. Die Saison 2011/2012 wurde chancenlos mit einem letzten Platz und 6:30 Punkten beendet. Dies bedeutete zu diesem Zeitpunkt den Abstieg in die Kreisklasse A Allgäu der Gruppe Allgäu/Bodensee.

Wesentlich erfreulicher zeigte sich der Spielverlauf der dritten Herrenmannschaft. Trotz vermeidlicher Niederlagen zu Beginn des Rückrundenstarts konnte die Mannschaft um Christian Stocker immer wieder entscheidende Siege einfahren, die zum Ende der Saison mit einem sehr guten 3. Platz mit 25:11 Punkten  belohnt wurden. Das oberste Ziel des Klassenerhalts im ersten Aufstiegsjahr wurde mehr als übererfüllt.

Die Jugend der Abteilung Tischtennis war mit der ersten Mannschaft Jugend I in der Kreisliga A Allgäu und der zweiten Mannschaft Jugend II in der Kreisklasse B vertreten.

Die Jugend I konnte leider das Niveau der Vorrunde nicht aufrechterhalten und erreichte einen 5. Platz mit 12:16 Punkten. Leider erwies sich die Kreisklasse B für die Jugend II als deutlich zu stark. Das Endresultat letzter Platz mit 0:20 Punkten ist nach Aussage der Jugendbetreuers Christian Stocker auf eine Fehleinschätzung der Klassenstärke und leider auch auf einen hohen Spielerwechsel innerhalb der Mannschaft zurückzuführen.

Vorrunde 2012/2013

Die erste Herrenmannschaft startete erneut in der Kreisliga A Gruppe Allgäu in die Saison 2012/2013 mit dem Ziel, sich in den oberen Tabellenplätzen zu halten. Wiederum war bereits zu Beginn der Saison dem Mannschaftsführer Martin Stocker bewusst, dass aufgrund angekündigter Spielerausfälle (Krankheit, Urlaub) ein Aufstieg nicht realistisch ist. Insbesondere die Ankündigung des Leistungsträgers Robin Wellhäuser, aufgrund des Studiums usw. nicht mehr regelmäßig zu spielen, bekräftigt diese Einschätzung zusätzlich. Dass trotzdem der Abschluss der Vorrunde mit einem zweiten Tabellenplatz und 16:2 Punkten möglich wurde,  ist zum Einen der  Rückkehr von Frauke Oligmüller-Wilke und zum Anderen den hervorragenden Ersatzspielern Werner Zukowski und  Michael Wetzel zu verdanken.


TSV Neukirch Herren I Saison 2011/2012

Es spielten:
Thomas Egelhofer, Martin Stocker (Mannschaftsleitung), Robin Wellhäuser, Thomas Machelett, Fabian Wizemann, Frauke Oligmüller-Wilke, Werner Zukowski (Ersatz), Michael Wetzel (Ersatz) und Manfred Dewald (Ersatz).

Durch eine glückliche Konstellation im Bezirk hätte die zweite Mannschaft erneut die Möglichkeit gehabt, in der Kreisliga B der Gruppe Allgäu/Bodensee den Spielbetrieb anzutreten. Aufgrund des jedoch chancenlosen Verlaufs in der letzten Saison und der Erwartung, dass Spieler für die erste Mannschaft zur Verfügung gestellt werden müssen, wurde die Entscheidung von Mannschaftsführer Erich Wellhäuser getroffen, den freiwilligen Abstieg in die Kreisklasse A der Gruppe Allgäu/Bodensee anzunehmen. Ein weiterer Aspekt zu dieser Entscheidung, war auch der Abgang von Peter Schnitt und des langjährigen aktiven Spielers Bernd Trippel. Vielen Dank an Peter Schnitt für seine Jugendarbeit und Bernd Trippel für die positiven Impulse, seine rege Teilnahme am Abteilungsbetrieb und seine unterstützende Hand über all die vergangenen Jahre. Wir wünschen ihm in seinem neuen Verein TV Kressbronn 1898 viel Erfolg. Gleichzeitig gibt es auch erfreuliches zu berichten: Mit Markus Schmidt hat die Abteilung einen Neuzugang zu verzeichnen. In der absolvierten Vorrunde hat uns Markus Schmidt aufgrund seiner Spielstärke und seines Teamgeists hervorragend verstärkt. Betrachtet man rückwirkend den Spielverlauf der Vorrunde 2012/2013 und den Abschluss mit einem 3. Platz und 12:6 Punkten, so muss man die Entscheidung von Erich Wellhäuser als richtig einstufen. Die Klasse erwies sich für die 2. Mannschaft in ihrer Spielstärke als zutreffend. Dies zeigte sich auch an der Spielfreude und am Spaß den die Spieler über die gesamte Vorrunde hatten.
Es spielten:
Werner Zukowski, Michael Wetzel, Günther Waschilewski, Erich Wellhäuser (Mannschaftsleitung), Manfred Dewald, Nico Wellhäuser, Markus Schmidt (Ersatz), André Wilke (Ersatz).

Klassenerhalt war auch das oberste Ziel in der Saison 2012/2013 für die dritte Herrenmannschaft in der Kreisklasse B Bezirk Allgäu/Bodensee. Dass dies kein einfaches Unterfangen werden würde, zeigte sich allein dadurch, dass von den ersten 4 Spielen nur ein 1 Sieg auf dem Konto gutgeschrieben werden konnte. Letztendlich konnte aber die Mannschaft von Mannschaftsführer André Wilke einen respektablen 5. Platz mit 10:8 Punkten verzeichnen. An dieser Stelle auch André Wilke ein besonderes „Danke schön“ für seine Tätigkeit, als Jugendlicher den Mannschaftsführer in einer „Erwachsenen – Herrenmannschaft“ zu stellen.

Szene aus dem Spiel Weiler III gegen Neukirch III


Es spielten:
Schmidt Markus, André Wilke (Mannschaftsführer), Heinz Brühl, Thomas Salomon, Eugen Kübler, Michael Rudolph (Ersatz), Christian Stocker (Ersatz), Florian Schwyter, (Ersatz), Klemens Kollmann (Ersatz), Hans Trautmann (Ersatz), Raphael Schupp (Ersatz), Samuel Baur (Jugendersatzspieler) und Lion Englbrecht (Jugendersatzspieler).

Im Jugendbereich trat die Abteilung Tischtennis des TSV Neukirch mit der Jugend I in der Kreisklasse A Gruppe A und der Jugend II in der Kreisklasse B Gruppe Allgäu-West an.

Die Jugend I konnte nach Abgang von André Wilke in die Herrenmannschaft einen 6. Platz mit 4:10 Punkten erreichen.
Es spielten:
Joshua Baur, Samuel Baur, Lion Englbrecht, Oliver Weber, Marko Schupp und Jeremias Baur.

Die Jugend II erreichte ebenfalls einen 6. Platz mit 7:9 Punkten.
Es spielten:
Marko Schupp, Jeremias Baur, Sebastian Schmid, Cao Nguyen Nguyen, Murat Yilmaz, Erwin Becker und Fabian Zerlaut.

Neben den Rundenspielen nahmen auch dieses Jahr wieder einige TT-Akteure an diversen Turnieren innerhalb und außerhalb des Tischtennisbezirks teil. Erwähnenswert ist hierbei die Teilnahme der Jugendlichen bei den Jugend-Kreismeisterschaften. Jeremias Baur konnte in der Altersklasse U12 einen hervorragenden 3. Platz erspielen. In der Altersklasse U15 erreichte Joshua Baur ebenfalls einen hervorragenden 3. Platz. Um den „Baur-Reigen“ komplett zu machen errang Samuel Baur den 3. Platz in der Altersklasse U18 und die Brüder Samuel und Joshua Baur im Doppel in der Klasse U18 einen zweiten Platz.

Highlights

Weitere „Highlights“ gab es natürlich im vergangenen Jahr ebenfalls:

16. Januar 2012 Jahreshauptversammlung der Tischtennisabteilung im Landhaus Köhle in Neukirch
11. Mai 2012 Saison - Abschlussversammlung der Tischtennisabteilung in der Hopfendolde in Wildpoltsweiler
05. Mai 2012 Vereinsmeisterschaften

Einzel – Vereinsmeister 2012:
Vize -. Einzel – Vereinsmeister 2012:
Einzel – Vereinsmeister Jugend 2012:
Vize – Einzel – Vereinsmeister Jugend 2012:
Einzel – Vereinsmeister Schüler 2012:


Martin Stocker
Thomas Egelhofer
André Wilke
Joshua Baur
Jeremias Baur
09. Mai 2012 Doppel – Vereinsmeisterschaften

Doppel – Vereinsmeister 2012:
Vize – Doppel Vereinsmeister 2012:


Thomas Egelhofer / Thomas Salomon
Markus Schmidt / Werner Zukowski
30. Juni 2012 Grillfest bei Manfred Dewald in Unterwolfertsweiler
08. September 2012 Ausflug zum Skyline-Park
15. Dezember 2012 Weihnachtsfeier der Tischtennisabteilung in der Hopfendolde in Wildpoltsweiler

Zum Schluss möchte ich mich bei allen helfenden Händen bedanken, die einen aktiven Spielbetrieb der Tischtennisabteilung ermöglicht haben oder sich bei Festen und sonstigen Ereignissen eingebracht haben. Insbesondere Christian Stocker, Michael Wetzel und Frauke Oligmüller-Wilke vielen Dank für die erstklassige Jugendbetreuung.

 

Günther Waschilewski
Abteilungsleiter

Zugriffe: 1262