Drucken

Bericht der Jugendabteilung für das Jahr 2011

Gleich zu Beginn des neuen Jahres startete die Jugendabteilung durch, hieß es doch bereits am 23. Januar zum Kinderball zu laden. Dank zahlreicher helfender Hände, allerlei lustiger Spiele und toller Auftritte sowie der gekonnten, kindgerechten Moderation durch Anja-Lührs-Hofer wurde der Kinderball auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg!

Nach wie vor montags trifft sich das Eltern-Kind-Turnen. Sandra Mohrhauser und Stefanie Göpfert leiten ungefähr 15 Kinder mit ihren Mamas oder Papas an, sich bei unterschiedlichen Spielen und Geräteaufbauten auszutoben und auszuprobieren. Die geänderte Zeit von nun 15.30 bis 17.00 Uhr, also eine halbe Stunde länger, wird von allen Beteiligten sehr positiv aufgenommen.

Mittwoch nachmittags von 17.00 bis 18.00 Uhr lädt Elke Motz zum Vorschulturnen. Etwa 20 Kinder im Alter von 5-6 Jahren sind voller Begeisterung dabei, wenn es darum geht die Turnhalle unsicher zu machen, um sich sportlich und turnerisch zu messen. Unterstützt wird Elke Motz von Anita Merk, Sandra Mohrhauser und, neu im Team, Kerstin Neut. Diese sprang für Ulrike Martin ein, die sich nach vier sehr engagierten Jahren vom Vorschulturnen verabschiedete.

Das 1. und 2. Klasse-Turnen rund um Esther Kranz, Ulla Minje und Carina Stehle trifft sich, wie gewohnt, montags von 17.00 bis 18.00 Uhr. Eine echte Herausforderung für die Übungsleiterinnen sind ca. 22 sehr bewegungsfreudige, energiegeladene Kinder, die  sich nach einer Turnstunde nur ungern wieder verabschieden.

Christine Bestler leitet immer freitags von 16.00 bis 17.00 Uhr ab 3. Klasse-Turnen. Hier können sich Schüler/innen speziell in den im Sportunterricht geforderten Leistungen schulen lassen, ob an Geräten, am Boden, in Mannschaftssportarten oder Leichtathletik.

Die Showkids unter Anja Lührs-Hofer trafen sich nach der Winterpause noch einmal von Mai bis September. In Dirndl und Lederhose begeisterte die Tanzgruppe Alt und Jung bei Veranstaltungen in und um die Gemeinde. Als Helferinnen agierten wieder Verena Kling und Ulla Minje. Eine Ära ging zu Ende, als Anja Lührs-Hofer ihren Rücktritt erklärte! Und leider ergebnislos verlief bisher die Suche nach einer Nachfolge.

Nachdem dieses Jahr das Jugendzeltlager im Ferienprogramm ausfiel, überlegte sich die Abteilungsleitung einen Alternativprogrammpunkt. Heraus kam der Gaudi-Spiele-Tag, der am 2. August auf dem Sportplatz des TSV stattfand. Ungefähr 50 Kinder zwischen 6 und 12 Jahren nahmen das Angebot an und erfreuten sich bei herrlichstem Wetter an außergewöhnlichen, witzigen und auch schweißtreibenden Spielideen.

Seit Anfang November ist auch die Kinder-Prinzengarde wieder aktiv. Unter der Leitung von Manuela Baur, unterstützt durch Verena Kling, trainieren zehn Mädchen zwischen 6 und 9 Jahren immer freitags von 15.00 bis 16.30 Uhr im Mehrzweckraum der Turnhalle. Der kommenden Fastnachtssaison fiebert (nicht nur) die kleine Garde gespannt entgegen!

An dieser Stelle möchten wir uns einmal wieder ganz herzlich bedanken bei all denen, die uns durch ihr großartiges Engagement so tatkräftig unterstützen. Vielen, vielen Dank! Ohne euch wären wir nicht hier!

Für das Jahr 2012 wünschen wir uns mächtig viel Bewegung – natürlich hoffentlich verletzungsfrei!


Priska Schupp, Elke Motz und Ulla Minje
Zugriffe: 1421