Drucken

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase und einem unglücklichen Rückstand übernahm unser TSV mehr und mehr die Initiative und kam nach guter Vorarbeit von Sechser Andi "Toni" Butscher durch Samuel Nuber zum Ausgleich.

Beim 2:1 Führungstreffer setzte der erste Torschütze an der Außenlinie konsequent nach und bediente Manuel Sauter, welcher den Ball über die Linie drückte. Mit der Führung im Rücken wurden einige klare Torchancen liegen gelassen, so dass es mit einer knappen 2:1 Führung im Rücken in die Pause ging. 

Nach der Pause spielte unser TSV noch klarer nach vorne und zeigte starke Offensivkombinationen. Beim 3:1 setzte sich Manuel Sauter über außen durch und bediente erneut Samuel Nuber. Kurze Zeit später lies David Schupp das 4:1 folgen. Nachdem die Offensiv einige Chancen nicht nutzen konnte setzte Andi Butscher nach einem starken Spielzug mit einem seiner berühmt berüchtigten Flachschüsse, in Fachkreisen auch als "Strahl" bekannt, den Deckel drauf. Der TSV Schlachters kam noch aus stark abseitsverdächtiger Position zum 5:2 Anschlusstreffer.

Nach dem Spiel hieß es Ehre wem Ehre gebührt und so wurde Oldie Tobias Reger mit vatertagspassenden Kaltgetränken für seine Leistung im Tor gefeiert. 

Zugriffe: 219