Drucken

Das hatte man sich anders gewünscht und erhofft. Bereits nach 11 Minuten geht der VFL Brochenzell durch einen Kopfball nach einer Ecke mit 1:0 in Führung. Auch der TSV hatte einige Chancen in der Anfangsphase, konnte aber keine davon nutzen.

In der 32. Minute dann vielleicht das spielentscheidende Ereignis, als Weithase die Gelb-Rote Karte sieht und der TSV die restliche Zeit in Unterzahl spielen musste. Kurz vor der Pause erhöhte der Gastgeber auf 2:0 und nach dem Wiederanpfiff sackte man mit einem schnellen 3:0 und 4:0 den Sieg ein. Zwar konnte man auch in Unterzahl noch gut mithalten und hat sich die ein oder andere Chance herausarbeiten können, aber gegen eine spielstarke und effektive Vfl-Mannschaft war nichts mehr zu holen.

Aufstellung: M. Stehle - M. Weithase, M. Butscher, C. Rist (65. P. Hillebrand (75. A. Gauggel)), B. Buscher - A. Butscher, T. Nuber, J. Heine (54. R. Wellhäuser), M. Sauter, S. Nuber (78. M. Kollmann) -R. Schlenker

Die 2. Mannschaft verlor mit 11:0.

Zugriffe: 111