Drucken

Mit einem sehr geschrumpften Kader fuhr der TSV am Mittwoch Abend zum FC Dostluk.

Bruno Müller passte das System zunächst dem Gegner und den eigenen Spieler an. Die Mannschaft reagierte darauf aber äußerst positiv. Wie erwartet, machte Dostluk das Spiel und hatte am Ende wohl gute 70% Ballbesitz. Aber der TSV stand in der Defensive wie eine Wand und der FC wurde nur durch Standards gefährlich. Das Ziel um Captain Wellhäuser war es schnell umzuschalten und Konter über den schnellen Manu Sauter, Johannes Heine und Christian Zieher zu fahren. Dieses Mittel hatte in der 6. Minute schon Erfolg. Ein gewonnener Zweikampf von Lukas Mrowetz im Mittelfeld, der extra seinen Urlaub für das Spiel unterbrochen hat, und der überragende Pass von Tobi Nuber auf Manuel "der Bomber" Sauter, der der Abwehr davonlief und perfekt ins lange Eck einlochte. Immer wieder hatte man solche Konterchancen auch über Andreas "Toni" Butscher und in der 2. HZ über Benjamin Butscher und Martin Stocker, konnte diese jedoch nicht konsequent zu Ende spielen. In einem Spiel, welches von vielen Nickligkeiten begleitet war, die der Schiedsrichter jedoch genau zu bewerten wusste, war die Abwehrreihe, die von Max Weithase und Patrick Hillebrand vervollständigt wurde der Rückhalt den man gegen die technisch starken Dostluker brauchte und man ging so am Ende als verdienter Sieger vom Platz. Was vor allem auch den taktischen Umstellungen von Coach Müller zu verdanken ist, der in der Pause das System wiederum umstellte, da der Gastgeber gegen Ende der 1. HZ immer stärker wurde. 
Und es ereignete sich noch etwas erfreuliches. Ganze 46 Tage war es her, als Tobias Reger sein Karriereende verkündete. In der 88. Minute jedoch wurde er eingewechselt und ist einem Ballkontakt zwar haarscharf entgangen, aber trotzdem wird er auch diese Saison das Trikot des TSV überstreifen! 👍

Aufstellung:
M. Stehle - M. Weithase, R. Wellhäuser, P. Hillebrand, B. Butscher - T. Nuber, A. Butscher, L. Mrowetz - J. Heine (88. T. Reger), M. Sauter (89. Daniel Schupp), C. Zieher (69. M. Stocker)

dostluk

dostluk1

Bildquelle: Alexander Hoth (AH Sportfotografie)

Runde 3 findet bereits nächste Woche statt. Der TSV hat wieder ein Auswärtsspiel und muss dafür den wohl längsten Weg antreten.
Mittwoch, 16.08. um 18:30
FG Wilhelmsdorf/Riedh./Zussd. - TSV Neukirch

Zugriffe: 174