Drucken

TSV Neukirch I - TSV Eriskirch I 2:2

Tore: Manuel Sauter, David Schupp

Gelb/Rot: P. Hillebrand

Wieder einmal machte der Heimfluch dem TSV einen Strich durch die Rechnung und man wartet weiterhin auf den ersten Heim-Dreier.
Zum Großteil war Neukirch die spielbestimmende Mannschaft, doch man konnte nur wenige klare Torchancen herausspielen. Die taktisch sehr clevere Gästemannschaft machte hintendrin die Räume sehr eng und versuchte es nach vorne mit schnellem Umschaltspiel. In der 25. Minute fand ein Freistoß aus einer eher ungefährlichen Position den Weg ins Neukircher Tor. Danach hatte der TSV seine stärkste Phase und man spielte Eriskirch regelrecht an die Wand. Kurz vor der Pause war es Manuel Sauter der nach einem quergelegten Ball von David Schupp zum 1:1 Ausgleich traf. Für Schupp war es schon die 10 Torvorlage in der laufenden Saison. In der 57. Minute umkurvte Schupp den Gäste-Torhüter und drosch den Ball aus spitzem Winkel unter die Latte. Doch die Führung hielt nicht lang und mit einem Sonntagsschuss erzielte Eriskirch nur 5 Minuten später das 2:2. Die letzten 15 Minuten musste der TSV in Unterzahl überstehen, da Hillebrand die gelb-rote Karte sah. Neukirch hielt danach jedoch den Kasten sauber und es blieb beim 2:2
Fazit: Man hat sich viel vorgenommen, allerdings verhinderten 2 dumme Gegentore den Sieg. Vor allem defensiv muss der TSV einfach wieder besser arbeiten, da man im Schnitt mehr als 2 Tore pro Spiel kassiert.

TSV Neukirch II - TSV Eriskirch II 1:3 

Tor: Johannes Heine 

 

Damen: 

FG 2010 WRZ - TSV Neukirch 3:0

 

TSV Eriskirch 2017 143

 

TSV Eriskirch 2017 169

TSV Eriskirch 2017 264

TSV Eriskirch 2017 193

TSV Eriskirch 2017 348

TSV Eriskirch 2017 227

Zugriffe: 331