Drucken

TSV ERISKIRCH I - TSV NEUKIRCH I      2:0

Tore: 1:0 (8.), 2:0 (85.)

Für den TSV spielten: Stehle M., Butscher M., Wellhäuser R., Wicker M., Hillebrand P. (23. Nuber T.), Rist C. (84. Möhrle A.), Sauter M., Nuber S., Schupp S. (46. Weithase M.), Mrowetz L., Oberhauser M. (70. Hofer L.)

Was für ein gebrauchter Tag für den TSV Neukirch. Bereits in der 8. Spielminute gingen die Gastgeber glücklich durch einen abgefälschten Schuß in Führung. Schlußmann Stehle ohne Chance. Von unserem TSV kam aber überhaupt nichts zwingendes. Bis zum Strafraum und dann lief nichts mehr zusammen. Die einzigste Großchance hatte Mrowetz durch einen Pfostenschuß nach einer Flanke. Selbst die Auswechslungen waren heute allesamt Verletzungsbedingt. So musste Hillebrand bereits nach gut zwanzig Minuten vom Platz. Auch für Stefan Schupp ging es nach der Halbzeit nicht weiter. Und zu guter letzt ging es schließlich für Stürmer Oberhauser auch nicht mehr weiter. Kurz vor Abpfiff machte schließlich Eriskirch mit dem zweiten Treffer den Sack zu.
Bekommt man den ersten Treffer nicht war dieses Spiel ne Typische Nullnummer. Nur war unser TSV heute extrem harmlos und es gelang gar nichts.

Fazit: Im Moment muss man schon fast froh sein aufgrund der hohen Anzahl an angeschlagenen und Verletzten Spielern überhaupt eine vernünftige Mannschaft zu stellen.

 

TSV ERISKIRCH II - TSV NEUKIRCH II     3:0

Zugriffe: 488